Excel Shortcuts: alle Tastenkürzel für Microsoft Excel

Excel Insights: Die Mausefalle mit Käse symbolisiert die Überlegenheit der Excel Shortcuts gegenüber der Eingabe mit der Maus.

Der Siegeszug der Maus als Eingabegerät startete Mitte der 1980er Jahre. Die Maus ersetzte die textbasierte Eingabe von Befehlen per Tastatur durch einen Klick und ermöglichte so die visuelle Eingabe wie wir sie heute kennen. Doch der ständige Griff zur Maus kostet auch Zeit. Mit Hilfe der Excel Shortcuts kannst du die gewünschte Funktion direkt per Tastatur ausführen und bist so deutlich schneller. Zudem macht es auch ganz schön was her, wenn du das Programm überwiegend mit den Tastenkürzeln bedienen kannst.

Obwohl es ganz ohne Maus nicht funktionieren wird und auch gar nicht muss, kannst du dein Arbeitstempo und damit deine Produktivität durch die Beherrschung einiger weniger Shortcuts deutlich erhöhen. Welche Shortcuts für dich in Frage kommen, hängt natürlich davon ab, welche Funktionen du konkret benutzt. Da die offizielle Office Hilfe nur einen Teil der Tastaturkürzel aufführt, habe ich dir hier alle Excel Shortcuts sortiert nach Funktionen aufgelistet.

Das Ziel ist dabei nicht, alle Tastaturkürzel auswendig zu lernen, auch wenn das sicher schön wäre. Ein guter Anfang sind die Excel Shortcuts für die Navigation und die Formatierung. Darüber hinaus schaust du einfach, welche Funktionen du häufig benutzt und welche Funktionen nur durch zahlreiche Klicks in Untermenüs erreichbar sind. So suchst du dir gezielt die für dich passenden Shortcuts raus.

Standard-Tastaturkürzel

Die meisten dieser Standard-Tastaturkürzel funktionieren nicht nur für Excel, sondern auch für Windows und die anderen MS Office Anwendungen wie z.B. Word. Selbst für nicht Microsoft Produkte funktionieren sie häufig und sind somit quasi Standard. Du solltest diese Shortcuts auf jeden Fall beherrschen, da sie universell einsetzbar sind:

AktionShortcut
neue DateiStrg + N
Datei öffnenStrg + O
Strg + F12
Datei speichernStrg + S
Datei speichern unterF12
Datei druckenStrg + P
Strg + F2
Datei schließenStrg + W
Fenster schließen / Programm beendenAlt+ F4
Fenster minimierenStrg + F9
Fenster maximierenStrg + F10
in die Zwischenablage kopierenStrg + C
in die Zwischenablage ausschneidenStrg + X
aus der Zwischenablage einfügenStrg + V
SuchenStrg + F
Suchen und ErsetzenStrg + H
Hyperlink einfügenStrg + K
letzte Aktion wiederholenStrg + Y
F4
letzte Aktion rückgängigStrg + Z
HilfeF1
Menüband ein/ausblendenStrg + F1

Excel Shortcuts: Navigation und Auswahl

Anders als z.B. bei einem Bildbearbeitungsprogramm, wo du die Werkzeuge per Shortcut auswählst, sie aber dann per Maus auf das Bild oder die Grafik anwendest, kannst du in Excel theoretisch komplett ohne Maus in der Arbeitsmappe navigieren. Für mich sind diese Shortcuts unverzichtbar:

AktionShortcut
eine Zelle nach unten navigierenPfeiltaste
Eingabe
eine Zelle nach oben navigierenPfeiltaste
Shift + Eingabe
eine Zelle nach rechts navigierenPfeiltaste
Tab
eine Zelle nach links navigierenPfeiltaste
Shift + Tab
zur angrenzenden Zelle navigieren und markierenShift + Pfeiltasten
zur äußersten Zelle des Bereichs navigierenStrg + Pfeiltasten
zur äußersten Zelle des Bereichs navigieren und markierenStrg + Shift + Pfeiltasten
Dialog Gehe zu öffnenStrg + G
F5
zur ersten Zelle der Zeile navigierenPos1
zur ersten benutzen Zelle (oben links) navigierenStrg + Pos1
zur letzten benutzen Zelle (unten rechts) navigierenStrg + Ende
aktuellen Zellbereich markierenStrg + A
Strg + Shift + +
alles markierenzweimal Strg + A
Zeile(n) markierenShift + Leertaste
Spalte(n) markierenStrg + Leertaste
Zelle(n), Zeile(n) oder Spalte(n) einfügenStrg + +
Zelle(n), Zeile(n) oder Spalte(n) löschenStrg + –
nächstes Tabellenblatt wählenStrg + Bild runter
vorheriges Tabellenblatt wählenStrg + Bild rauf

Excel Tastenkürzel: Eingabe und Einfügen von Werten und Formeln

Auch diese Tastenkürzel erleichtern die Arbeit. Besonders bei der Eingabe von Formeln sind F2 und F4 unverzichtbar für einen sinnvollen Einsatz von Excel. Auch das Einfügen von zuvor kopierten Zellinhalten mit mit Strg + V bringt regelmäßig Probleme, wenn es sich nicht um Werte handelt. Hier die Lösung:

AktionShortcut
in die Bearbeitungsleiste springenF2
in Formel: Dialog Name einfügen öffnenF3
in Formel: absoluter/relativer ZellbezugF4
angezeigte Formel bei Eingabe auswählenTab
Formel als Matrixformel abschließenStrg + Shift + Eingabe
SUMME über angrenzenden Zellbereich ziehenAlt + Shift + 0
Zeilenumbruch in ZelleAlt + Eingabe
Dialog Namens-Manager öffnenStrg + F3
Dialog Funktion einfügen öffnenShift + F3
Inhalte aus der Zwischenablage einfügen …
… Formeln
… Formeln und Zahlenformat
… Ursprüngliche Formatierung beibehalten
… Werte
… Werte und Zahlenformat
… Formatierung
(nicht abschließend)
Strg + V + Strg …
… F
… O
… U
… W
… A
… R
Dialog Inhalte einfügen öffnenStrg + Alt + V
kopierten Inhalt in Auswahl einfügenStrg + Eingabe
Inhalt der oberen Zelle einfügenStrg + U
Formel der linken Zelle einfügenStrg + R
Formel der oberen Zelle einfügenStrg + ,
Wert der oberen Zelle einfügenStrg + Shift + ,
Datum einfügenStrg + .
Uhrzeit einfügenStrg + Shift + .

Excel Shortcuts: Formatierung von Zellen

Hier kommt besonders oft die Maus in Spiel. Dabei lassen sich die häufig benutzen Formatierungen des Reiters Start besonders einfach per Excel Shortcuts anpassen:

AktionShortcut
Dialog Zellen formatieren öffnenStrg + 1
FettStrg + 2
Strg + Shift + F
KursivStrg + 3
Strg + Shift + K
UnterstrichenSTRG + 4
Strg + Shift + U
DurchgestrichenStrg + 5
Rahmen außen einStrg + Shift + –
Rahmen außen ausStrg + Shift + <
Zahlenformat: Uhrzeit: 10:00
hh:mm
Strg + ^
Zahlenformat: Zahl: 1.000,00
Tausendertrennzeichen mit 2 Dezimalstellen
Strg + Shift + 1
Zahlenformat: Wissenschaft: 1,00E+03
Exponentialzahl mit 2 Dezimalstellen
Strg + Shift + 2
Zahlenformat: Währung: 1.000,00 €
Tausendertrennzeichen mit 2 Dezimalstellen und Währungszeichen
Strg + Shift + 4
Zahlenformat: Prozent: 100000%
keine Dezimalstellen mit Prozentzeichen
Strg + Shift + 5
Zahlenformat: Standard: 1000
kein Tausendertrennzeichen und keine Dezimalstellen
Strg + Shift + 6
Dialog Formatvorlage öffnenAlt + Shift + #

weitere nützliche Tastenkürzel für Excel

AktionShortcut
neues Diagrammblatt einfügenF11
neues Tabellenblatt einfügenShift + F11
Tabelle erstellenStrg + T
Strg + L
alle Tabellenblätter neu berechnenF9
aktives Tabellenblatt neu berechnenShift + F9
Spalte ausblendenStrg + 8
Spalte einblendenStrg + Shift + 8
Zeile ausblendenStrg + 9
Zeile einblendenStrg + Shift + 9
GruppierenAlt + Shift + Pfeiltaste rechts
Gruppieren aufhebenAlt + Shift + Pfeiltaste links
Filter ein/ausStrg + Shift + L
Kommentar einfügen/bearbeitenShift + F2
Dialog Makro öffnenAlt + F8
Fenster Microsoft Visual Basic for Applications öffnenAlt + F11
Kommentar einfügen/bearbeitenShift + F2
RechtschreibprüfungF7

Zusammenfassung

Die Standard-Shortcuts sind Pflicht, weil sie auch für andere Anwendungen funktionieren. Besonders intuitiv und auch sehr zeitsparend sind die Tastenkürzel für die Navigation innerhalb eines Tabellenblattes und die Auswahl von Zellen. Mit wenigen Tastenkombinationen für die Formatierung lässt sich ebenfalls viel Zeit sparen.

So. Probiere deine Favoriten jetzt direkt aus. Welche Excel Shortcuts kennst du außerdem noch? Schreib mir gerne einen Kommentar und ich werde die Tabelle entsprechend ergänzen. Auch wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über einen Kommentar und eine Weiterempfehlung.

Frohes Schaffen!

2 Kommentare zu „Excel Shortcuts: alle Tastenkürzel für Microsoft Excel“

  1. Alexander Mary

    Sehr nützliche Shortcuts, vor allem die für die Formatierung. Da brauche ich oft ewig für, wenn ich in größeren Tabellen unterwegs bin.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Die im Rahmen der Kommentarfunktion übermittelten Daten werden gespeichert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in der Datenschutzerklärung.

Scroll to Top